Login

Weihnachtsfeiern: Richtig einladen

vom: 19.11.2007

Die Weihnachtsfeier steht bevor und der Verein muss die Einladungen aussenden und die Zahl der Gäste kalkulieren. Dann sollte der Einladung eine Antwortkarte beigelegt werden. Für die Gestaltung dieser Karte gelten einige Regeln:
1. Bereiten Sie ein Antwortformular vor, in das der Empfänger nur das eine oder andere Kreuzchen und eventuell die Zahl der teilnehmenden Personen eintragen muss. Dann hat er nicht viel Arbeit damit.
2. Wählen Sie einen Antwortweg, der zum Empfänger passt. Fax oder telefonische Anmeldung ist nur bei Geschäftskunden eine gute Wahl. Bei Privatleuten liegen Sie mit einem frankierten Rückumschlag richtig.
3. Formulieren Sie die Frage nach den mitgebrachten Gästen eindeutig. Ist die angeschriebene Person darin enthalten oder zählt sie zusätzlich?
4. Setzen Sie einen Termin für die Antwort. Lassen Sie dem Empfänger aber etwas Zeit, um eventuelle Terminüberschneidungen zu beheben. Ideal: Eine Antwort ergeht bis etwa ein bis zwei Wochen vor der Veranstaltung.